Veranstaltungen - im Detail

18.02.2022 bis 20.02.2022
DRUMWEEKEND REGENSBURG 2022
MUSIC ACADEMY (Zollerstr.1a, D-93053 Regensburg)

Workshops and Concerts mit

  • FELIX LEHRMANN (Berlin)
  • ROBBY AMEEN (New York City)
  • RALF GUSTKE (Mannheim)
  • GERWIN EISENHAUER (Regensburg)
  • DIRK ERCHINGER (Berlin)
Zum sechsten mal findet nun 2022 das Regensburger DRUMWEEKEND statt.
Ein komplettes Wochenende mit Workshops, Konzerten, Gesprächen und allerhand Inspiration rund um das Schlagzeug.
Wir freuen uns sehr mit dem diesjährigen Line-up einige der interessantesten deutschen und internationalen Drummer der letzten Jahre präsentieren zu dürfen. 

Ein Wochenende rund um das Schlagzeug mit Aushängeschildern der internationalen Drummerszene, die jeder für sich weltweit eine ganz eigene Stimme in der Welt des modernen Schlagzeugspiels sind.

Wir würden uns freuen, Dich im Januar in Regensburg zu treffen!
 

PROGRAMM

Freitag // 18.02.2022

15:00 bis 16:30 Uhr: Workshop FELIX LEHRMANN

17:00 bis 18:30 Uhr: Workshop DIRK ERCHINGER

danach: gemütliches Zusammensein, Gudrun’s berühmtes Chili und Getränke für alle im Café der Music Academy

Samstag // 19.02.2022

13:00 bis 14:30 Uhr: Workshop GERWIN EISENHAUER

15:30 bis 17:00 Uhr: Workshop ROBBY AMEEN

19:30 Uhr: Dozentenkonzert und Talk mit Robby Ameen, Gerwin Eisenhauer und Dirk Erchinger

Sonntag // 20.02.2022

13:00 bis 15:00 Uhr: Workshop RALF GUSTKE 

Zum Abschluss gibt's Cappuccino und französischen Apfelkuchen für alle.


DIE DOZENTEN

// FELIX LEHRMANN
ist derzeit wohl einer der gefragtesten deutschen Drummer.
Aus einer Musikerfamilie stammend, begann er im zarten Alter von 3 Jahren mit dem Schlagzeugspielen. 
Bereits mit 17 war er professionell als Schlagzeuger unterwegs und spielte bis dato auf unzähligen Alben und Tourneen mit so unterschiedlichen Künstlern und Bands wie Deichkind, Randy Brecker, Lena Meyer-Landrut, Kurtis Blow, Haftbefehl, Jan Delay, Aloe Blacc oder Yvonne Catterfeld.
Felix sitzt derzeit auf dem Drumhocker bei Sarah Connor und Dendemann.
Ebenso ist er bei der TV Show Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann einmal in der Woche zu sehen. 

// ROBBY AMEEN
gilt ohne Zweifel als einer der wichtigsten Latindrummer der Welt.
Nach seinem Studium zog er Anfang der 1980er Jahre nach New York City, wo er seit 1982 mit Eddie Palmieri arbeitete und Mitglied der Bands von Dave Valentin und Dizzy Gillespie wurde.
Mit Rubén Blades leitete er die legendäre Salsaband „Seis del Solar“.
Das Album „Todos Vuelven Live“, das bei einer Reunion der Band aufgenommen wurde, erhielt 2012 einen Latin Grammy. 
Robby tourte mit Willie Colón, Paquito D’Rivera, Gato Barbieri, Jack Bruce und war mit Ruben Blades 1984 auch im legendären Rockpalast in der Grugahalle Essen zu sehen. Ebenso begleitete er Marc Anthony bei seinem ersten Solokonzert im Madison Square Garden und war der Schlagzeuger in Paul Simon’s Produktion „The Capeman". 
Mit Lincoln Goines verfasste Ameen das legendäre Lehrbuch „Funkifying the Clave: Afro Cuban Grooves for Bass and Drums“

// RALF GUSTKE
ist einer der wichtigsten und innovativsten deutschen Schlagzeuger.
Von HipHop über Neosoul bis zu Latin und Jazz reicht das Spektrum dieses Ausnahmemusikers. 
Bekannt geworden ist Ralf durch seine Arbeit als musikalischer Leiter der „Söhne Mannheims“, der Begleitband von Xavier Naidoo.
Bis heute trommelte Ralf auf über 400 Alben und tourte mit Stars wie Gianna Nannini, Schiller, DePhazz, Chaka Khan, Max Herre, Joy Denalane und vielen anderen.

// DIRK ERCHINGER
studierte Schlagzeug beim Pop-Kurs an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und am Musicians Institute in Los Angeles.
Er war 16 Jahre lang Schlagzeuger der deutschen Band „JAZZKANTINE" und ist seit 1995 Schlagzeuger der österreichischen Band COUNT BASIC.
Mit Jazzkantine spielte er über 1500 Konzerte und ist auf den Alben der Band mit Künstlern wie Xavier Naidoo, Nils Landgren, Pee Wee Ellis, Fred Wesley, Nils Wogram, Till Brönner oder auch Smudo zu hören. 
Ebenso arbeitete er mit Künstlern wie Gloria Gaynor, Kruder & Dorfmeister, WestBam, Inga Rumpf oder der Hamburg Blues Band.
2008 gründete er die Schlagzeugschule Drumtrainer Berlin und unterrichtet seit 2010 an der Hochschule der populären Künste in Berlin.

// GERWIN EISENHAUER
studierte Schlagzeug am Drummers Collective in New York City.
Seit Anfang der 90er Jahre spielt er mit so unterschiedlichen Künstlern wie Angelika Milster, Dave Valentin, Robby Ameen, Milton Nascimento, Maucha Adnet, Paula Morellenbaum, Tim Lefebvre, Georg Ringsgwandl, Maria Gadu u.v.a.
Mit seiner Band TRIO ELF spielte er bis heute 7 Alben für das ENJA - Label ein und tourt seit 2006 durch ganz Europa, Südamerika und die USA. 
Die Band erhielt 2016 den „Bremer Jazzpreis“. 2010 erhielt Gerwin den Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz und 2012 den Kulturpreis der Stadt Regensburg.
Speziell durch seine eigene Technik für Drum’n’Bass und Junglebeats am akustischen Schlagzeug und durch eine von MEINL-Cymbals produzierte Videoreihe wurde er international bekannt.
Er hielt zahlreiche Workshops unter anderem in New York City, Las Vegas, Rio de Janeiro und Guatemala zum Thema „Drum’n’Bass“ am akustischen Schlagzeug.
Für den Verlag EDITION DUX schrieb er mehrere Unterrichtswerke für Schlagzeug.


KOSTEN & ANMELDUNG

Die Workshopgebühr in Höhe von 200,- Euro wird in bar vor Ort entrichtet (bitte am besten passend mitbringen):

Zur verbindlichen Anmeldung bitte folgendes per E-Mail an info@music-academy.de senden:
______________________________
Hiermit melde ich mich verbindlich für das „Regensburger DRUMWEEKEND“ vom 18. bis 20. Februar 2022 in der Music Academy Regensburg, Zollerstr.1a, 93053 Regensburg an:

Name:

Vorname:

Alter:

Strasse:

Ort:

Telefon:

E-Mail:
______________________________

Falls es per E-Mail nicht möglich ist, könnt ihr uns die Anmeldung auch per Post senden an:
Music Academy
Zollerstr.1a 
D-93053 Regensburg



 

Newsletter | Facebook | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | © music academy Regensburg